en  fr  de
  1. Startseite
  2.  > 
    Programm
  3.  > 
    Programm 2016-2019
  4.  > 
    Fremdsprachenfreundliche Lernumgebungen
  5.  > 
    Forschung

UNDER CONSTRUCTION

Fremdsprachenfreundliche Lernumgebungen


ÜBERSICHT
Konzept
Tools
NetZWERK
Forschung
Beispiele von Schulen
Fachliche Entwicklung

Forschungsarbeiten zu EOL

Eines der Hauptanliegen des EOL-ExpertInnenteams war die Modellierung von für und durch Sprachen optimierte Lernumgebungen unter Berücksichtigung verschiedener Parameter, u. a. Motivation der SchülerInnen, Sprachenvielfalt, Berücksichtigung der sprachliche Dimension des Lernens usw. Dazu beobachtete und verglich das Team die unterschiedlichen Strategien der Partnerschulen des Projekts und führte eine Wirkungsanalyse in Form einer Online-Befragung der SchülerInnen durch. Hier sind die wichtigsten Ergebnisse der Umfrage sowie Zusammenfassungen von drei Forschungsprojekten, die in direktem Zusammenhang mit Lernumgebungen stehen: Eine Zusammenfassung der Doktorarbeit von Silvia Minardi über die Auswirkungen des CLIL-Ansatzes auf das Erlernen von Sprachen und Sachfächern und die Zusammenfassungen der Masterarbeit zweier Studentinnen der Technischen Universität Darmstadt, die mit dem EOL-Team zusammengearbeitet haben – Samantha Wickremasinghe und Leslie Neumann – zur Rolle der Familiensprachen in der Lernumgebung der SchülerInnen.