en  fr  de
  1. Startseite
  2.  > 
    Programm
  3.  > 
    Programm 2016-2019
  4.  > 
    Fremdsprachenfreundliche Lernumgebungen
  5.  > 
    Tools

Fremdsprachenfreundliche Lernumgebungen


ÜBERSICHT
Konzept
Tools
NetZWERK
Forschung
Beispiele von Schulen
Fachliche Entwicklung

Tools

Die Entwicklung sprachenfreundlicher Lernumgebungen bedeutet nicht nur die Stellung und die Vielfalt der Sprachen zu stärken. Es bedarf hierzu auch Instrumente zur Bedarfsermittlung, zur Entwicklung von Projekten, zur Unterstützung und Stärkung der Zusammenarbeit und der fachlichen Entwicklung aller beteiligten Akteure usw.. Durch die Arbeit mit vielen Schulen in Europa hat das EOL-Team 52 Tools entwickelt, die zur Einrichtung und Stärkung von fremdsprachenfreundlichen Lernumgebungen eingesetzt werden können. Diese Tools sind auf die Bedürfnisse aller Akteure zugeschnitten. Sie können zusammen oder unabhängig voneinander eingesetzt werden.  Entdecken Sie die Tools und finden Sie diejenigen, die Ihren Bedürfnissen und Erwartungen entsprechen!
1 
Angezeigte Tools: 51
Pages count: 1

Sprachenlernumgebungen

1Dieses Tool bietet grundlegende Fragen, um den Lernumgebungsansatz zu erkunden. Dieser Ansatz basiert auf der Kombination dreier Faktoren: Kultur (Lehrinhalte, Projekte, Aktionen, Veranstaltungen, Gepflogenheiten, Repräsentationen usw.), Struktur (Rahmenbedingungen, Geräte, Ausrüstung usw.) und Akteure (Rollen, Funktionen, Laufbahnen, Verpflichtungen usw.). Die Kombination dieser drei Faktoren ermöglicht die Entwicklung fremdsprachenfreundlicher Lernumgebungen.   Details ansehen

EOL-Matrix : Schlüsselfaktoren, die zu einer fremdsprachenfreundlichen Lernumgebung beitragen

1Dies ist das zentrale Tool des Projekts. Die Matrix bietet einen Überblick über alle von EOL abgedeckten Bereiche. Wenn Sie an Lernumgebungen arbeiten möchten, bietet Ihnen die Matrix Orientierungshilfe. Eine der nützlichsten Funktionen der Matrix besteht darin, dass die Entscheidungsfindung im und als Team unterstützt wird. Ziel ist es, die Lernumgebung an Ihrer Schule sprachenfreundlich zu gestalten. Die Matrix ist ein dynamisches Werkzeug.   Details ansehen

EOL-Matrix Vorlage: Schlüsselfaktoren, die zu einer fremdsprachenfreundlichen Lernumgebung beitragen

1Diese Version der Matrix zeigt die fünf Einstiegspunkte und die vier Ebenen. Mithilfe dieser Version können Teams den eigenen Schulkontext diskutieren und überdenken, um Schlüsselbereiche zu identifizieren, die verändert werden müssen. Wir empfehlen mit dieser Version (EOL-11) zu beginnen und erst dann die detaillierte Version (EOL-10) heranzuziehen.   Details ansehen

TrEOL Ebene 2

1Mit dem TrEOL-Tool können Sie Herausforderungen in Bezug auf Ihre Stärken und Prioritäten identifizieren. Es ist ein Tool für Teams. Dieses Tool gibt es auch in einer Online-Version.   Details ansehen

Wie definieren Sie Lernumgebungen?

1Dieses Tool ist ein Test, mit dem Sie die wichtigsten Punkte in Sachen Lernumgebungen verstehen können. Sie können es individuell verwenden und die Ergebnisse mit einer Kollegin / einem Kollegen oder einer Fortbildnerin /einem Fortbildner besprechen.   Details ansehen

Versuch eines ökologischen Ansatzes zu Sprachen

1Dieses Tool visualisiert eine Sprachenlernumgebung als Ökosystem, in dem Verbindungen durch Kooperation, Inklusion, Diversität, Gemeinschaft usw. möglich werden. Mithilfe der Fragen können Sie den gesamten Schulkontext untersuchen, bevor Sie sich für mögliche Strategien entscheiden. Es wird empfohlen, das Tool als Team zu verwenden.   Details ansehen

Grundziele für fremdsprachenfreundliche Lernumgebungen

1Dieses Tool bietet eine Aufstellung von Grundbedingungen aus vier verschiedenen Perspektiven zum Einrichten einer sprachenfreundlichen Lernumgebung. Sie können als Checklisten verwendet werden, um die Diskussion mit den Lernenden, zwischen Lehrkräften und mit dem Schulmanagement zu unterstützen.   Details ansehen

Globale Sprachenbildung entdecken

1Dieses Tool ist ein erster Schritt auf dem Weg zur EOL-Matrix: Es hilft Ihnen, ein umfassenderes Bild davon zu bekommen, was Sprachenunterricht ist, um die Stärken und Prioritäten in Ihrem Kontext erkennen zu können. Dieses Tool kann innerhalb oder außerhalb des EOL-Prozesses verwendet werden.   Details ansehen

Neue Möglichkeiten für und durch Sprachen

1Um zu verstehen, wie TrEOL funktioniert, empfehlen wir, den symbiotischen Ansatz beginnend mit einem der sechs in diesem Tool beschriebenen Schulprofilen zu diskutieren und gemeinsam auszuprobieren. Danach können Sie TrEOL für Ihren eigenen Kontext verwenden.   Details ansehen

Fremdsprachenfreundliche Lernumgebungen 12 einfach umzusetzende Tipps und Beispiele zum Einstieg

2Dieses Tool bietet 12 Anregungen, die Sie aufgreifen können, wenn Sie EOL in Ihrem Schulkontext implementieren möchten. Die mit "X" markierten Akteure sollten vorrangig einbezogen werden. Mit „x“ markierte Akteure könnten beigezogen werden. Mit diesem Tool können Sie Ihr Arbeitsteam zusammenstellen und gemeinsame Überlegungen beginnen.   Details ansehen

Schulklima

2Das Tool besteht aus eine Liste von Fragen zur Unterstützung der erforderlichen, gemeinsamen Kraftanstrengung, um ein für das Sprachenlernen günstigeres Klima in der Schule zu schaffen. Dieses Tool erfordert Teamarbeit.   Details ansehen

What a school language policy might contain

2Dieses Tool soll eine kritische Reflexion über die Idee einer „Sprachenpolitik für die gesamte Schule" unterstützen. Dieses Dokument kann verwendet werden, um die Kommunikation, das soziale Leben an der Schule, kulturelle Projekte und verschiedene Ansätze auf verschiedenen Ebenen zu reflektieren. Es gibt zwei Möglichkeiten, diese Tabelle zu verwenden: - horizontal: einen Eintrag auf allen Ebenen betrachten; - vertikal: für eine gezielte Aktion auf einer Ebene.   Details ansehen

Interkulturelles Lernen: Schulpartnerschaften & Mobilität

2Dieses Tool soll Schulen dabei unterstützen, ihre Partnerschaften als Teil der Lernumgebung besser zu nutzen. Eine Reihe von Aktivitäten ist beispielhaft angeführt, jedoch sind sicher auch viele andere Aktivitäten geeignet.   Details ansehen

Das Sprachangebot der Schule erweitern

3Zur Entwicklung der Sprachrepertoires und interkulturellen Erfahrungen der Lernenden haben Schulen prinzipiell zwei Optionen: 1. Sprachenbildungswege progressiver gestalten; 2. Erweiterung der Lehrpläne und des mehrsprachigen Bildungsangebots. Dieses Tool hilft Ihnen zu visualisieren, wie Ihre Schule das mehrsprachige Angebot verbessern kann. Es soll im Team verwendet werden. Dieses Tool kann in Kombination mit den Szenarien aus dem Leitfaden für den „Guide for the development and implementation of curricula for plurilingual and intercultural education“ verwendet werden (siehe Memo 09). https://www.coe.int/en/web/language-policy/guide-for-the-development-and-implementation-of-curricula-for-plurilingual-and-intercultural-education   Details ansehen

Vier Wege zur Einbindung aller Fächer in die Entwicklung von Sprachkompetenze

3Dieses Tool zeigt die verschiedenen Komponenten eines Gesamtschulansatzes für den Sprachenunterricht und kann für die berufliche Weiterbildung eingesetzt werden.   Details ansehen

Using Mobility

3Dieses Tool hilft bei der Ermittlung der Kompetenzen, die am besten durch Mobilitätserfahrungen auf verschiedenen Sprachniveaus entwickelt werden können. Es kann zur Planung und Anpassung von Mobilitätsprogrammen an die Bedürfnisse der Lernenden verwendet werden.   Details ansehen

AKTIONSPLAN FÜR PARTNERSCHULEN

3Dieses Tool verknüpft die Matrix mit Ihrem Schulprojekt. Es wird Ihnen helfen, Ihre Aktionen zu planen. Dieses Tool sollte zusammen mit dem Tool EOL-16 (TrEOL) verwendet werden, das Ihnen dabei helfen wird, eine Aufgabenstellung zu formulieren.   Details ansehen

Wie formulieren Sie die Aufgabenstellung?

3Dieses Tool zeigt Ihnen Beispiele einiger EOL-Partnerschulen bei der Arbeit an der Matrix. Die Schulen haben Herausforderungen formuliert, die bei der Gestaltung ihres Projekts aufgetreten sind. Dieses Tool sollte mit dem Aktionsplan für Partnerschulen mit dem Namen „APPS“ (EOL-13) verwendet werden.   Details ansehen

EOL-Projektmanagement

3Dieses Tool unterstützt die Schulleitung und Lehrkräfte während der Projektentwicklung mit Leitfragen und Struktur. Es befasst sich mit allen Aspekten des Projektmanagements, einschließlich der Organisation.   Details ansehen

STEPS: Definieren Sie Ihren eigenen Umsetzungskurs

3Dieses Tool hilft Ihnen, die beste Art und Weise zu definieren, um das Projekt umzusetzen und gemeinsam die richtigen Entscheidungen zu treffen. Dies ist auch eine ausgezeichnete Gelegenheit, die Verantwortlichkeiten auf alle Interessensgruppen aufzuteilen.   Details ansehen

KOMPASS

4Dieses Tool hilft Sachfachlehrkräften, die sprachliche Dimension des Lernens bei der Planung ihres Unterrichts zu berücksichtigen.   Details ansehen

DEMOCRACY Wie lassen sich Kompetenzen zur demokratischen Kultur durch mündliche Kommunikation entwickeln

4Dieses Tool hilft Ihnen, verschiedene Kombinationen zu finden, um mündliche Kompetenzen und Kompetenzen für die demokratische Kultur zu entwickeln. Das Prinzip besteht darin, vier Scheiben so zu drehen, bis Sie die Ihrer Meinung nach beste Kombination finden, die den Bedürfnissen der Lernenden entspricht. Dieses Tool kann einzeln oder von einem Team von Lehrkräften verwendet werden.   Details ansehen

EOL-Implementierungsstrategie

4Dieses Tool führt Sie durch die sieben Schritte der EOL-Implementierungsstrategie. Die Online-Trainingsplattform basiert auf diesem Lernweg.   Details ansehen

Bewertungsstrategien zur Förderung der Sprachenbildung Ein globaler Ansatz zur Bewertung im Sprachenunterricht

4Dieses Tool berücksichtigt die Rolle der verschiedenen Arten der Evaluation, um fremdsprachenfreundliche Sprachenlernumgebungen zu unterstützen. Dieses Instrument hilft Lehrkräften, Evaluationsmethoden zu diversifizieren, um die Lernenden im autonomen Lernen zu unterstützen.   Details ansehen

DISKURSIVER UNTERRICHT Ideen zur Entwicklung diskursiver Kompetenzen

4Dieses Tool enthält Beispiele zur Diversifizierung der Unterrichtspraxis, um das Lernen zu fördern. Diskursiver Unterricht integriert eine Reflexion über Diskurse. Es hilft den Lernenden, Sprachenkenntnisse von einem Fach in ein anderes zu übertragen.   Details ansehen

Fächerübergreifendes Lehrprofil

4Die berufliche Identität einer Lehrkraft wird häufig auf die von ihr unterrichteten Fächer beschränkt. In Wirklichkeit entwickelt jede Lehrkraft aber ein breites Spektrum an transversalen Kompetenzen. Dieses Profiling-Tool hilft Lehrkräften, ihr volles berufliches Potenzial zu erkennen und zu bewerten. Füllen Sie das Raster dieses Excel-Arbeitsblattes aus und wandeln Sie es in ein Spinnendiagramm um, um Ihr transversales Lehrpotential sichtbarer zu machen.   Details ansehen

Fünf Sinne mit EOL: Sprachensensible Lernumgebungen

4Dieses Tool zeigt konkrete Wege auf, um die Sprache in allen Fächern zu bewerten, Sprachen durch Kunst zu unterrichten, immersive Ansätze zu entwickeln usw. Sie erhalten fünf Einträge, um sprachensensible Umgebungen einzurichten. Für jeden Einstiegspunkt finden Sie Beispiele, die Ihnen helfen, Ihre Ziele schrittweise zu erreichen.   Details ansehen

Teamunterricht

4Dieses Tool zeigt 6 Modelle für den Teamunterricht und untersucht deren Relevanz bezüglich sprachlicher, kommunikativer und interkultureller Lernziele. Der Teamunterricht bietet eine ausgezeichnete Unterstützung für die berufliche Weiterentwicklung, da er die Möglichkeiten für interkulturelle, mehrsprachige und fächerübergreifende Ansätze erweitert.   Details ansehen

Sprachenlernwege

4Die meisten Lernenden verbinden Sprachenunterricht nicht sofort mit den eigenen Zukunftsplänen. Dieses Tool soll den Lernenden zeigen, wie sie Sprachen in ihre persönlichen Ziele integrieren und mit der Planung beginnen können. Dieses Tool gibt Ihnen Anregungen, um Ihren Sprachenlernweg zu bereichern. Die sieben unten beschriebenen Schritte sollen Ihnen helfen, ein Projekt zu entwickeln, bei dem Sprachen eine zentrale Rolle spielen könnten.   Details ansehen

MutEOL: gegenseitiger Austausch von Kompetenzen

4Innerhalb einer Schulgemeinschaft gibt es viele Kompetenzen, die jedoch nicht immer allen bekannt sind. Dieses Tool motiviert das Kollegium, Programme zum Austausch von Fähigkeiten einzurichten. Geben Sie einfach an, was Sie brauchen und was Sie anbieten können.   Details ansehen

Pyramide der Bedürfnisse

5Einer der wichtigsten Erfolgsfaktoren eines Projekts ist die Fähigkeit, die Bedürfnisse der Beteiligten zu berücksichtigen. Dieses Tool bietet eine Checkliste, mit der Sie die Bedürfnisse aller Beteiligten erkennen und erfüllen können. Die Pyramidenform hilft, relevante Abläufe nach oben zu visualisieren.   Details ansehen

REGISTRIERUNG: Schule

5Dieses Tool enthält die Anleitung für die Registrierung der EOL-Partner auf der Arbeitsplattform. Sie können diese Vorlage verwenden, wenn Sie Informationen mit Partnerschulen austauschen möchten.   Details ansehen

Digitale Lernumgebung Wie richtet man eine attraktive digitale Umgebung für Sprachen ein?

5Dieses Tool liefert Informationen zu verschiedenen Aspekten digitaler Lernumgebungen. EntscheidungsträgerInnen, SchulleiterInnen und Lehrkräfte müssen relevante Entscheidungen über die Ausstattung der Schule, die Lernräume, die verschiedenen Programme usw. treffen.   Details ansehen

EINE GESAMTSTRATEGIE ENTWICKELN

5Dieses Tool kann verwendet werden, bevor Sie Ihren Aktionsplan abschließen (EOL-Tool Nr. 13). Damit sehen Sie die wichtigsten Komponenten Ihrer Strategie (EOL-Tool Nr. 16).   Details ansehen

EOL matrix scale: Graduating the key parameters which lead to learning environments where modern languages flourish

5Dieses Tool gehört zur Matrix. Es handelt sich dabei um eine Skala, die vier progressive Stufen unterscheidet und Anleitungen für die zu ergreifenden Maßnahmen gibt. Diese Skala gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihr Projekt weiter zu verbessern. Die mit der Matrix verknüpften Tools sollten In dieser Reihenfolge verwendet werden:
1. Blankovorlage Matrix (EOL-11)
2. Matrix (EOL-10)
3. TrEOL (EOL-20)
4. Anleitungen zu Fragestellungen für Schulen (wenn Sie online auf die Matrixfelder klicken)
5. Matrixskala (EOL-14)   Details ansehen

DiagrammzumPlanungsablauf

6Dieses Tool gibt Ihnen einen Überblick über die gesamtstrategische Ausrichtung eines EOL-Projekts einschließlich Information, Fortbildung, berufliche Entwicklung, Bewertung usw. Es zeigt Ihnen, zu welchem Zeitpunkt Sie welches Tool verwenden sollten.   Details ansehen

Übersichtstabelle zur Schulung Wie kann EOL verwendet werden, um die Schulungsfähigkeit zu fördern?

6EOL kann für viele Zwecke verwendet werden. Dieser Raster gibt konkrete Beispiele dafür, wie EOL Lehrkräfte und SchulleiterInnen unterstützt. Es ist ein Dashboard für FortbildnerInnen und BeraterInnen im Bereich Sprachenunterricht.   Details ansehen

Variieren Sie die Art und Weise, wie und wo Sie Sprachen lernen

6Ziel diese Tools ist es Lernenden verschiedene Wege aufzuzeigen, Sprachen zu erlernen und anzuwenden. Hauptanliegen ist es Lernende im Wissenstransfer aus einem Kontext in den nächsten zu unterstützen. Lernende können es alleine, aber auch mit LernpartnerInnen oder Lehrkräften verwenden.   Details ansehen

ToP – Transfer of Projects – Projekte übertragen

6Die Übertragung eines Projekts und seiner Komplexität von einem Schulkontext in einen anderen ist eine Herausforderung. Dieses Tool wurde entwickelt, um das Team durch die sieben Phasen zu führen, die die Qualitätssicherung für einen erfolgreichen Transfer gewährleisten.   Details ansehen

IMPAKTSTUDIE für SchülerInnen

6Dieses Tool ist eine experimentelle Studie/Befragung, die die Auswirkung eines Lernumgebungstyps auf die Sprachenkompetenzen, die Anwendung von Mehrsprachigkeit und die Motivation der Lernenden erhebt. Es kann auch als Onlineversion eingesetzt werden.   Details ansehen

Erfolgsonientierte Lernumgebungen

6Dieses Tool bietet einen Überblick über die EOL-Projektentwicklung. Es wurde vom Expertenteam als Ausgangspunkt genutzt. Es könnte für jemanden interessant sein, der gerade ein komplexes internationales Projekt plant.   Details ansehen

PlurEOL : Approches plurielles des environnements d’apprentissage

6Basierend auf den pluralen Ansätzen zu Sprachen und Kulturen werden in diesem Tool zwölf Wege aufgezeigt, wie der Sprachenunterricht verbessert werden kann. Sie können eine bestimmte Richtung erkunden, verschiedene Bereiche kombinieren oder anhand der Übersicht feststellen, was Sie bereits tun und wie Ihre Schule das Angebot verbessern kann. Diese Übersicht kann bei der Entwicklung sprachenfreundlicher Umgebungen Verbindungen zwischen Sprachenunterricht und der Bildungspolitik der Schule anregen.   Details ansehen

Ressourcen der Partnerschulen

6Dieses Tool wurde von EOL-Partnerschulen verwendet, um die Ressourcen zu teilen, die sie während des Projekts entwickelt hatten. Wenn Sie Ihre eigenen Ressourcen organisieren und freigeben möchten, können Sie diese Vorlage verwenden.   Details ansehen

Innovativer Klassenraumdesign

6Dieses Tool bietet Übungen, die Lehrkräften helfen, die beste Einrichtung für ihre Klassen auszuwählen. Die Gestaltung des Unterrichts hat einen großen Einfluss auf die Motivation der SchülerInnen und Lehrkräfte. Aus diesem Grund muss die Aufstellung der Klasseneinrichtung mit den Bedürfnissen der Lernenden, der Unterrichtskultur der Lehrkräfte und den Bildungszielen der Schule übereinstimmen.   Details ansehen

Qualifizierende Mobilität entwickeln

7Dieses Tool ist eine Tabelle zur (Selbst)einschätzung der eigenen Mobilitätserfahrungen in Bezug auf Fähigkeiten und Einstellungen. Dieses Tool gibt allen Beteiligten die Möglichkeit, erworbene Kompetenzen zu identifizieren. Es hilft EntscheidungsträgerInnen auch dabei, Mobilität zu einem festen Bestandteil des regulären Lehrplans zu machen.   Details ansehen

Indikatoren Die Qualität der Sprachenlernumgebung bewerten

7Dieses Tool enthält Indikatoren und Deskriptoren, mit denen sowohl der Prozess als auch die Ergebnisse eines EOL-Projekts bewertet werden können. Einige Partnerschulen haben dieses Tool auch benutzt, um die Sprachenrichtlinien der Schule neu zu gestalten.   Details ansehen

Bewertungswand

7Ein Projektmonitoring ist nicht immer einfach. Mit diesem Tool können Sie die Bewertungsmerkmale auswählen, insbesondere wenn Sie den Mehrwert eines Projekts ermitteln müssen. Dieses Tool enthält verschiedene Beispiele, wie Sie das Projekt anhand von sechs Einstiegspunkten bewerten und verbessern können.   Details ansehen

Berufliche Entwicklung

7Dieses Tool bietet eine Liste mit Fragen, die sich Lehrkräfte und SchulleiterInnen stellen sollten, um EOL als Chance für die berufliche Weiterentwicklung in Betracht zu ziehen. Dieses Tool ist als Unterstützung für Einzelpersonen gedacht.   Details ansehen

TEILNAHMEBESTÄTIGUNG

7Dieses Tool bietet die Möglichkeit, das Engagement von Lehrkräften und Lernenden innerhalb des EOL-Projekts anzuerkennen.   Details ansehen

Fremdsprachenfreundliche Lernumgebungen Qualitätslabelverfahren

7Das Tool enthält Deskriptoren für ein Qualitätslabel. Dies sollte den Schulen helfen, die Relevanz eines Qualitätssiegelverfahrens für den Sprachenunterricht mit ihren lokalen, regionalen oder nationalen Behörden zu diskutieren.   Details ansehen

BETEILIGTE PERSONEN BEFÄHIGEN

7Dieses Tool gibt Ihnen die Möglichkeit, die sozialen und berufsbezogenen Kompetenzen zu ermitteln, die Sie mit der Arbeit an EOL erworben und / oder verbessert haben.   Details ansehen