en  fr  de
  1. Startseite
  2.  > 
    Programm
  3.  > 
    Programm 2016-2019
  4.  > 
    Fremdsprachenfreundliche Lernumgebungen

Fremdsprachenfreundliche Lernumgebungen

Dieses Projekt hat das Anliegen, Fremdsprachen als Herzstück bildungspolitischer Entwicklungen zu sehen. Das Projekt beabsichtigt für und durch Sprachen soziale und demokratische Kompetenzen zu stärken. Im europaweiten Netzwerk dieses Projekts sollen sich Schulen mit innovativen Ideen daran beteiligen, fremdsprachenfreundliche Lernumgebungen zu gestalten. Unterstützt werden die Partnerschulen durch Erfahrungsaustausch, Ressourcenvermittlung und Begleitforschung. Mehr

Projektsprachen : Französisch, Deutsch, English
Projektdauer : 2016-2019
Shortcut: www.ecml.at/Learningenvironments

     

Zielgruppe

Zu den Zielgruppen zählen sowohl

  • Lehrende und Fortbildende – durch die Entwicklung von praktischen Materialien – als auch
  • Schulleitung und Schulbörde – durch die Erstellung von Pilotierungstools und qualitativen Indikatoren. 

Dieses Projekt spricht sowohl Schulen im Sekundarbereich an, als auch Primarschulen, berufsbildende Schulen und Erwachsenenbildung. In einem europaweiten Netzwerk sollen Schulen sich daran mit innovativen Ideen beteiligen und Rahmenbedingungen ausarbeiten, welche zu einer fremdsprachenfreundlichen Lernumgebung beitragen. Den im Netzwerk involvierten Schulen wird eine Online-Plattform mit Ressourcen und Pilotierungstools für die Optimierung der Projekte zur Verfügung gestellt.

Grundprinzipien und geplante Produkte

Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern

Bei der Entwicklung fremdsprachenfreundlicher Lernumgebungen wird von dem Grundsatz ausgegangen, dass Lernziele, Unterrichtspraxis und Bildungspolitik besser vernetzt werden müssen. Im Brennpunkt stehen dabei mehrsprachige, interkulturelle und inklusive Bildungswege, ebenso wie die Einbettung von Sprache im kulturellen Kontext und, ganz allgemein, der Stellenwert von Fremdsprachen.

Um diesem Ansatz den nötigen Rückhalt zu geben, müssen unter Berücksichtigung der Ressourcenfrage alle Möglichkeiten erkundet werden, die zur Entwicklung einer curricularen Mehrsprachigkeit beitragen. Es geht aber auch darum – sowohl in der Grundschule als auch im Sekundarbereich –, neue Wege einzuschlagen, um Schülerinnen und Schüler zu motivieren, auf kulturelle und sprachliche Vielfalt aufmerksam zu reagieren und um dem Erlernen von mehreren Fremdsprachen eine explizitere Rolle in den Lehrplänen aller Fächer zukommen zu lassen.

Folgende Projektprodukte werden erarbeitet:

  • dynamische systemorientierte Lernumgebungsmodelle
  • konkrete Beispiele von Gesamtsprachenprojekten aus den Partnerschulen
  • Dokumentation des Transfers bestimmter Projekte von einem Schulsystem in ein anderes
  • qualitative Indikatoren zu fremdsprachenfreundlichen Lernumgebungen

Langfristig geplante Ergebnisse

  • Eine bessere Implementierung der Ressourcen und Projekte des EFSZ
  • Die Anerkennung von Rolle und Stellenwert von Fremdsprachen sowohl auf lerninhaltlicher als auch auf bildungspolitischer Ebene
  • Ein Beitrag zur europaweiten Qualitätssicherung im Bereich Fremdsprachen
  • Ein Beitrag zur Kooperation der Bildungssysteme in Europa in den Bereichen Fremdsprachen und Schulnetzwerke

Schritte für das Schuljahr 2017-2018

Wir bitten Sie folgende Schritte einzugehen:

  1. Verschaffen Sie sich einen Überblick über Ihre Schule und die Sprachlernumgebung!
  2. Vervollständigen Sie den Aktionsplan und senden Sie diesen an einen Teammitglied bis zum 1.12.2017! (mit Ausnahme der Schulen, die bereits seit einem Jahr an EOL arbeiten)
  3. Entwickeln Sie Ihre Projekte!
  4. Teilen Sie die Ressourcen aus Ihren Projekten!
  5. Netzwerken Sie!

Video : Politiques européennes des langues et priorités nationales - Présentation projet EOL - Jonas Erin

Dies ist ein Projekt des Europäischen Fremdsprachenzentrum des Europarates innerhalb seines Programms 2016-2019 "Sprachen als Herzstück des Lernens".

Zu den Seiten des Programms (auf Englisch)


 

 

Veranstaltungen


3 items found for "Browse All"

6

Mrz 2019
Learning environments where foreign languages flourish
Preparatory meeting to Workshop
ECML, Graz, Austria
View Details
Edit

7-8

Mrz 2019
Learning environments where foreign languages flourish
Workshop
ECML, Graz, Austria
View Details
Edit

25-26

Apr 2019
Learning environments where foreign languages flourish
Expert meeting
ECML, Graz, Austria
View Details
Edit

Aktuelles

13.06.2018
Just published : Courriel européen des langues – Issue no. 40, the e-magazine of the National Contact point for the ECML in France

24.05.2018
EOL keynote and workshop "Strengthening synergies between practice, research and policy" (Agrinio, Greece, 11 May 2018)

09.04.2018
"EOL - Learning environments where modern languages flourish": the network meeting (Graz, 20-21 March 2018), a key step for the ECML project

12.02.2018
Intense and fruitful exchange of ideas on future developments in language education

05.02.2018
ECML project “EOL – Learning environments where modern languages flourish”: matrix and tools soon available to be tested by partner schools

11.01.2018
Fremdsprachenfreundliche Lernumgebungen (EOL): Dezember Newsletter 2017

09.05.2017
EOL-Netzwerk “Fremdsprachenfreundliche Lernumgebungen”: 99 Partnerschulen registriert

22.11.2016
Learning environments where modern languages flourish - EOL annual report 2016

29.04.2016
Fremdsprachenfreundliche Lernumgebungen