en  fr  de
  1. Startseite
  2.  > 
    Programm
  3.  > 
    Programm 2016-2019
  4.  > 
    Wegweiser für Schulen zur Förderung der Unterrichtssprache(n)
  5.  > 
    TOOL ZUR SELBSTEVALUIERUNG

Ein Wegweiser für Schulen zur Förderung der Schulsprache(n)


Einleitung
TOOL ZUR
SELBSTEVALUIERUNG
PRAXISBEISPIELE
INFO-PAKET
ZUR KOORDINATION
SCHLÜSSELKONZEPTE

Das Tool zur Selbstevaluierung

Das Tool zur Selbstevaluierung kann von der Schule genutzt werden, um zu erfassen, welcher Umgang mit der/den Schulsprache(n) in der schulischen Praxis gepflegt wird. Eine Reflexion darüber bietet die Möglichkeit sowohl Stärken als auch Ansatzpunkte zur Weiterentwicklung zu identifizieren.
Das Tool zur Selbstevaluierung bietet:
  • eine Online-Umfrage, die fünf verschiedene Interessensgruppen der Schule einbezieht (Schulleitung, Lehrpersonen, das weitere Schulpersonal, Schülerinnen und Schüler und Eltern) und ihnen Aussagen zur Beurteilung anbietet. Die Aussagen sind an die Perspektiven dieser fünf Interessensgruppen angepasst. Es ist dabei zu beachten, dass das weitere Schulpersonal auch Personen einbeziehen kann, die außerhalb der Schule arbeiten und mit ihr kooperieren. Die Aussagen beziehen sich auf neun Themenbereiche, auf deren Grundlage die Umfrageergebnisse präsentiert werden.
  • eine maßgeschneiderte Auswertung der Befragungsergebnisse, um mögliche Diskrepanzen zwischen den Standpunkten der verschiedenen Interessensgruppen zu identifizieren und eine Reflexion über die Situation in der Schule einzuleiten.
Zum WEGWEISER-Tool zur Selbstevaluierung