en  fr  de
  1. Startseite
  2.  > 
    Programm
  3.  > 
    Programme 2008-2011
  4.  > 
    Leitfaden für die Qualitätssicherung im Sprachunterricht

Leitfaden für die Qualitätssicherung im Sprachunterricht


ÜBERSICHT
RESSOURCEN
GLOSSAR
Qualitätssicherung gehört nicht nur zum Verantwortungsbereich des Top-Managements. Es ist immer wichtiger, dass alle Beteiligten im Bildungsprozess ihre Rolle innerhalb des Systems verstehen und somit zur Qualitätsentwicklung der Lernprozesse und -ergebnisse aktiv beitragen. Die "Qualitätskultur" ist Kern dieses komplexen, integrativen Ansatzes.
Die Publikation enthält Materialien und Instrumente, die verschiedenen konkreten Situationen angepasst werden können, z.B. im Bereich Lehrerfortbildung, Qualitätsmanagement-Ausbildung, Projektmanagement und -evaluation. Fallstudien und eine Vielfalt von Aktivitäten laden zum entdeckenden Vorgehen ein, zur Erarbeitung von innovativen, für das eigene Umfeld relevanten Lösungen. Erprobte Anwendungsbereiche umfassen den schulischen Unterricht, Sprachabteilungen an Universitäten, sowie Netzwerke von Sprachenzentren und Qualitätsorganisationen.

DIE ZIELGRUPPEN

  • Lehrkräfte und LehrerbildnerInnen,
  • InspektorInnen und deren AusbildnerInnen,
  • MultiplikatorInnen, die Seminare zum Thema Bildungsmanagement abhalten,
  • PraktikerInnen in führender Position in nationalen/regionalen Verbänden und Netzwerken,
  • Fachleute mit Interesse für Qualitätssicherung.

Handbuch herunterladen


Projektteam

Laura-Mihaela Muresan (Coordinator)
Akademie für wirtschaftliche Studien, Bukarest
PROSPER-ASE Language Centre
Rumänien
Galya Mateva
Technische Universität Sofia
OPTIMA Bulgaria
Bulgarien
Mary Rose
South Gloucestershire Council
Vereinigtes Königreich
Maria Matheidesz
EAQUALS - The European Association for Quality Language Services
Ungarn

Frank Heyworth
EAQUALS - The European Association for Quality Language Services
Schweiz

Projekt

 

Dies sind die Ergebnisse eines Projekts des Europäischen Fremdsprachenzentrums im Rahmen seines Programms "Empowering Language Professionals" 2008-2011.

Lesen Sie mehr über das Projekt

Verwandte Publikationen

Qualitätssicherung und Selbsteinschätzung für Schulen und Lehrer

Das Hauptergebnis dieses dreijährigen Projekts ist die CD-ROM / Webseite "Qualitätsmanagement im Sprachunterricht", die die Zusammenarbeit von Teilnehmern aus über 25 Ländern in Europa widerspiegelt. Die CD-ROM / Webseite ist ein Ressourcenmaterial, das Folgendes umfasst: allgemeine Aspekte des Qualitätsmanagements im Sprachunterricht, auf europäischer Ebene entwickelte Standards und Verfahren (am Beispiel von EAQUALS), Fallstudien aus verschiedenen nationalen und institutionellen Kontexten als Beispiele für bewährte Verfahren, Fragebögen als Instrumente zur Sensibilisierung & amp; Selbstreflexion / Selbsteinschätzung, Instrumente zur internen und externen Qualitätssicherung, Interviews mit Experten, um die neuesten Entwicklungen auf diesem Gebiet zu reflektieren, sowie Links und Kontakte für weitere Informationen.

Gemeinsamer europäischer Referenzrahmen für Sprachen - Niveauschätzungsraster für Lehrer

Das CEF-ESTIM-Raster hilft Lehrern, ihre Klassenaktivitäten mit den Ebenen des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GERS) zu verknüpfen. Das CEF-ESTIM-Raster befasst sich mit breiteren Perspektiven, die auf einen produktiven und interaktiven Sprachgebrauch im Klassenzimmer abzielen.

Bewertung im Klassenzimmer in Verbindung mit dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen

Als Reaktion auf einen wachsenden Bedarf der Benutzer des GERS entwickelte die Abteilung für Sprachpolitik ein Handbuch und eine Reihe von Begleitinstrumenten, mit denen die lokalen Sprachprüfungen mit den gemeinsamen Referenzniveaus für Sprachkenntnisse verknüpft werden können. Diese Veröffentlichung soll diese Tools durch eine benutzerfreundliche Einführung in den Prozess ergänzen und sich an Fachleute richten, die an hochwertigen Sprachtests interessiert sind und nicht unbedingt Experten für Tests und Bewertungen sind.

Förderung der Bewertungskultur unter Fachleuten

& ldquo; Pathways & rdquo; präsentiert eine innovative Art der Reflexion über die Mehrdimensionalität von Bewertung, Lernen und Lehren im Einklang mit dem GERS. Es wurde entwickelt, um Fachleute auf allen Ebenen zu unterstützen. Die beiden Hauptkomponenten von & ldquo; Pathways & rdquo; - Anleitung und Kit - integriert durch verschiedene Indizen, Mind Maps und Beispiele von Szenarien, ermutigen Benutzer nicht linear zu arbeiten, sondern auszuwählen und anzupassen.

Richtlinien für das Testen von Universitätssprachen

Diese Veröffentlichung ist ein praktisches Handbuch für Sprachlehrer und Tester, die nach einem gültigen Tool zur Messung der Sprachkenntnisse ihrer Schüler auf eine sinnvolle Weise suchen.

Pilotierung und Umsetzung des europäischen Portfolios für Sprachlehrer

Das Europäische Portfolio für studentische Sprachlehrer ist ein Instrument zur Reflexion und Selbsteinschätzung der didaktischen Kenntnisse und Fähigkeiten, die für den Sprachunterricht erforderlich sind. Es baut auf Erkenntnissen aus dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen und dem Europäischen Sprachportfolio sowie dem Europäischen Profil für die Ausbildung von Sprachlehrern auf.